Beitragsordnuung


§ 1 Bindung der Beitragsordnung

Die Beitragsordnung ist für jedes Mitglied der Jungen Liberalen Kreisverband Schwäbisch Hall bindend.

§ 2 Abweichende Regelungen

(1) Abweichende Regelungen kann der Kreisvorstand auf Antrag des betroffenen Mitglieds nur in einzelnen begründeten Ausnahmefällen treffen.

(2) Über einen solchen Antrag hat der Kreisvorstand binnen von 14 Kalendertagen zu entscheiden.

§ 3 Beitragseinzug

(1) Die Beitragszahlung erfolgt nach Rechnungsstellung für das gesamte Kalenderjahr im Voraus.

(2) Jedes Mitglied kann den Kreisvorstand, namentlich den stellvertretenden Kreisvorsitzenden für Finanzen dazu ermächtigen den fälligen Beitrag einzuziehen (Einzugsermächtigung).

§ 4 Grundlage der Beitragsordnung

Diese Beitragsordnung wird auf Grundlage des § 4 Satz 2 der Satzung der Jungen Liberalen Kreisverband Schwäbisch Hall erlassen

§ 5 Beitragshöhe

(1) Der Beitrag pro Monat beträgt mindestens:

  • 2,50 Euro für Mitglieder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres
  • 3,00 Euro für Mitglieder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres
  • 3,50 Euro für Mitglieder ab Vollendung des 25. Lebensjahres

(2) Bei begründetem Antrag wegen Erwerbslosigkeit oder besonderer sozialer Härte hat der Vorstand dem Antrag stattzugeben. Was unter sozialer Härte zu verstehen ist obliegt dem Kreisvorstand. Hat der Vorstand dem Antrag stattgegeben fällt das Mitglied in die nächst niedrigerer Beitragsklasse. Dieser Antrag muss jedes Kalenderjahr neu gestellt werden.

(3) Jedes Mitglied kann auf eigenen Wunsch einen höheren Beitrag als seiner Beitragsklasse entsprechend leisten.

§ 6 Teilbeträge

(1) Mitglieder, die während des laufenden Kalenderjahres beitreten zahlen ihren Beitrag gemäß des § 5 dieser Beitragsordnung anteilsmäßig für den Zeitraum des Monats des Beitritts bis zum Jahresende.

(2) Tritt das Neumitglied erst nach dem 15. eines Monats bei, so ist erst der nachfolgende Monat beitragspflichtig.

(3) Jedes Neumitglied kann freiwillig den vollen Jahresbeitrag leisten.

§ 7 Fördermitglieder

Fördermitglieder zahlen einen Jahresbeitrag in beliebiger Höhe im Voraus.

§ 8 Vorrang der Satzung

(1) Enthält die Satzung der Jungen Liberalen Kreisverband Schwäbisch Hall etwas gegenteiliges, so gilt das in der Satzung geregelte.

(2) Weist diese Beitragsordnungen gewollte oder planwidrige Lücken auf, so gilt die Satzung der Jungen Liberalen Schwäbisch Hall. Enthält auch diese keine Regelung so obliegt die Auslegung für das laufende Kalenderjahr dem Kreisvorstand.

§ 9 Inkrafttreten

Diese Beitragsordnung tritt zum 4. Januar 2018 in Kraft.

Sie bedarf der Ausfertigung durch den Kreisvorsitzenden und muss jedem Mitglied zugänglich gemacht werden.